FRIDA

Die Open Insurance Initiative in Deutschland

Free Insurance Data Initiative

Die Ergänzung zu bestehenden „Datenaustauschformaten” wie BiPRO und GDV

Wir schaffen die Grundlage für die Entstehung von digitalen Ökosystemen – ganz im Sinne von „Open Insurance“.

Das Ziel des FRIDA e.V. ist es, standardisierte Schnittstellen zu erarbeiten und diese nicht nur Versichernden, sondern auch Drittanbietern und Kund:innen direkt anzubieten – ähnlich wie dies im Open Banking bzw. im Kontext von PSD2 bereits möglich ist.
Starke Partner aus dem Versicherungsbereich, der Open-Source Ansatz sowie nicht zuletzt der Non-Profit Gedanke der Initiative FRIDA sollen sicherstellen, dass sich die API-Lösungen als branchenweiter Standard etablieren. Hierdurch werden digitale Ökosysteme unter Einbezug von versicherungsspezifischen Daten und Services skalierbar und effizient.

FRIDA fördert und etabliert offene Standards im digitalen Versicherungswesen und zu verbundenen Geschäftsbereichen.

Dabei setzt FRIDA auf die strukturierte Zusammenarbeit zwischen Versicherern und Versicherten sowie weiteren Playern in digitalen Ökosystemen. FRIDA ermöglicht den einfachen und sicheren Zugang zu Versicherungsdaten – dort, wo es für Versicherte sinnvoll und vorteilhaft ist.

FRIDA unterstützt Versichernde und ihre Partner im Digitalisierungsprozess durch kund:innenzentrierte Use Cases und motiviert alle Marktbeteiligten zu transparenten Kooperationen.

0
Partner

Schluss mit Mythen rund um Open Insurance! Einordnung, Regulatorik, Use-Case und Chancen für den Versicherungsmarkt


    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol LKW aus.

    Neuigkeiten

    Aktuelles aus unserer LinkedIn Gruppe

    0 +
    Follower
    Wow - das war schon besonders lebhaft und aktiv in den letzten Tagen für unsere junge #Openinsurance …
    InsurLab Germany e.V. hat ein #Whitepaper zum aktuellen Entwicklungs- und Verbreitungs…
    Nadine Opp von BSI weiß, wie sie mich für #OpenInsurance begeistert. Mit dem Original …
    Eine von unseren vielen Aufträgen bei FRIDA - Free Insurance Data Initiative? Aufklärungs…

    Use-Cases

    Wir etablieren offene Standards im digitalen Versicherungswesen und zu verbundenen Geschäftsbereichen

    PensionAPI

    Der FRIDA-Use-Case konzentriert sich auf die Bereitstellung von Daten zur Transparenz in der Altersvorsorge z.B. mithilfe eines Rentencockpits.

    Heath-CareAPI

    Der FRIDA-Use-Case konzentriert sich auf Anwendungsfälle im Gesundheitsbereich z.B. Integriertes Vertrags- und Leistungsmanagement.

    Car-ClaimsAPI

    Der FRIDA-Use-Case konzentriert sich auf den Austausch von Versicherungsdaten im Schadenfall z.B. via Wallet.

    CyberAPI

    Der FRIDA-Use-Case konzentriert sich auf Anwendungsfälle im Kontext von Cyber-Versicherungen z.B. die Standardisierung von Key-Risk-Indikators und den Datenaustausch zwischen Drittanbietern und Versicherern.

    Als FRIDA e.V. setzen wir auf persönliche „Initiative“: Du möchtest deine Leidenschaft und Fähigkeiten einbringen und Open Insurance aktiv mitgestalten?

    Dann bist du hier genau richtig!

    Die Köpfe hinter FRIDA

    Die Idee neue, endkundenzentrierte Use-Cases durch das Öffnen von Daten zu ermöglichen und die Branchengrenzen zu durchbrechen eint uns!

    Julius Kretz

    FRIDA Co-Initiator

    „Es wird Zeit für echte Kundenzentrierung und die Förderung von Innovationen. Wir müssen über die Grenzen der Versicherungsbranche hinaus denken.“

    Sebastian Langrehr

    FRIDA Co-Initiator

    „FRIDA hat klare strategische Leitplanken: wir stehen für Neutralität, Open-Source und Non-Profit. Standards entwickeln wir Use-Case orientiert.“

    Slobodan Pantelic

    FRIDA Co-Initiator

    „Mit FRIDA bringen wir alle relevanten Akteure rund um Open Insurance an einen Tisch und bilden damit ein marktgetriebenes Framework zum Austausch und zur Standardisierung.“